Frank Worth

DIRECTOR BILLY WILDER AND MARILYN MONROE „The Seven Year Itch“, 1955

Details
Frank Worth

DIRECTOR BILLY WILDER AND MARILYN MONROE „The Seven Year Itch“, 1955

Unavailable €2.350,00

var GRFQCollection = GRFQCollection || {};GRFQCollection[6094043087040] = {"id":6094043087040,"title":"DIRECTOR BILLY WILDER AND MARILYN MONROE „The Seven Year Itch“, 1955","handle":"director-billy-wilder-and-marilyn-monroe-the-seven-year-itch-1955","description":"\u003cp class=\"p1\" data-mce-fragment=\"1\"\u003eAuflage 100\/195\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\" data-mce-fragment=\"1\"\u003e50,80 x 40,64 cm\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\" data-mce-fragment=\"1\"\u003ePreis inkl. Rahmen (80x60cm) und Passepartout\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\" data-mce-fragment=\"1\"\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eÜber den Künstler:\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eFrank Worth\u003c\/strong\u003e\u003cspan\u003e \u003c\/span\u003ewuchs in New York City auf. Fasziniert von den großen Stars des Films jener Zeit, zog er im Jugendalter nach Hollywood. Hier fand er als autodidaktischer Fotograf ab 1939 Zugang zu den renommierten Film-Studios der Stadt. Bald gelang es ihm, mit einigen der populärsten Schauspieler der Traumfabrik persönliche Freundschaften aufzubauen. Zu seinen ersten Star-Portraits zählte eine Serie von Rita Hayworth. Am 6. Mai 1950 filmte er die erste Hochzeit von Elizabeth Taylor mit dem Hotelier Conrad Nicholson Hilton, Jr.. Bald folgten James Dean, Marilyn Monroe oder Sammy Davis, Jr., die er in zumeist, für die Zeit völlig untypische Manier, und in sehr privaten Momenten in schwarz-weiß ablichtete.\u003cbr\u003eMöglich wurden diese Bilder durch ein tiefes Vertrauen der Filmgrößen in ihn, der versprach, seine Bilder niemals zu veröffentlichen. Der Fotograf führte daher letztlich ein Leben in Armut. Erst posthum fand sich in seinem Nachlass, in einem Pflegeheim in Los Angeles, eine Sammlung aus rund 10.000 Negativen. Sein Gesamtwerk ließ ihn damit auch zu einem der bedeutendsten Foto-Künstler seiner Zeit aufsteigen.\u003c\/p\u003e","published_at":"2020-12-01T14:23:31-05:00","created_at":"2020-12-01T13:16:28-05:00","vendor":"Frank Worth","type":"Fotografie","tags":["Frank Worth"],"price":235000,"price_min":235000,"price_max":235000,"available":true,"price_varies":false,"compare_at_price":null,"compare_at_price_min":0,"compare_at_price_max":0,"compare_at_price_varies":false,"variants":[{"id":37639646019776,"title":"Default Title","option1":"Default Title","option2":null,"option3":null,"sku":"","requires_shipping":true,"taxable":true,"featured_image":null,"available":true,"name":"DIRECTOR BILLY WILDER AND MARILYN MONROE „The Seven Year Itch“, 1955","public_title":null,"options":["Default Title"],"price":235000,"weight":0,"compare_at_price":null,"inventory_management":null,"barcode":"","requires_selling_plan":false,"selling_plan_allocations":[]}],"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0515\/1807\/9168\/products\/Marilyn-Monroe_Set5643237e3a02d_1170x1170_cfd45cb2-5d64-4fb3-bf85-aff16fbe56c1.jpg?v=1606850185"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0515\/1807\/9168\/products\/Marilyn-Monroe_Set5643237e3a02d_1170x1170_cfd45cb2-5d64-4fb3-bf85-aff16fbe56c1.jpg?v=1606850185","options":["Title"],"media":[{"alt":null,"id":15143739719872,"position":1,"preview_image":{"aspect_ratio":1.0,"height":1170,"width":1170,"src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0515\/1807\/9168\/products\/Marilyn-Monroe_Set5643237e3a02d_1170x1170_cfd45cb2-5d64-4fb3-bf85-aff16fbe56c1.jpg?v=1606850185"},"aspect_ratio":1.0,"height":1170,"media_type":"image","src":"https:\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/0515\/1807\/9168\/products\/Marilyn-Monroe_Set5643237e3a02d_1170x1170_cfd45cb2-5d64-4fb3-bf85-aff16fbe56c1.jpg?v=1606850185","width":1170}],"requires_selling_plan":false,"selling_plan_groups":[],"content":"\u003cp class=\"p1\" data-mce-fragment=\"1\"\u003eAuflage 100\/195\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\" data-mce-fragment=\"1\"\u003e50,80 x 40,64 cm\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\" data-mce-fragment=\"1\"\u003ePreis inkl. Rahmen (80x60cm) und Passepartout\u003c\/p\u003e\n\u003cp class=\"p1\" data-mce-fragment=\"1\"\u003e \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eÜber den Künstler:\u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003e\u003cstrong\u003eFrank Worth\u003c\/strong\u003e\u003cspan\u003e \u003c\/span\u003ewuchs in New York City auf. Fasziniert von den großen Stars des Films jener Zeit, zog er im Jugendalter nach Hollywood. Hier fand er als autodidaktischer Fotograf ab 1939 Zugang zu den renommierten Film-Studios der Stadt. Bald gelang es ihm, mit einigen der populärsten Schauspieler der Traumfabrik persönliche Freundschaften aufzubauen. Zu seinen ersten Star-Portraits zählte eine Serie von Rita Hayworth. Am 6. Mai 1950 filmte er die erste Hochzeit von Elizabeth Taylor mit dem Hotelier Conrad Nicholson Hilton, Jr.. Bald folgten James Dean, Marilyn Monroe oder Sammy Davis, Jr., die er in zumeist, für die Zeit völlig untypische Manier, und in sehr privaten Momenten in schwarz-weiß ablichtete.\u003cbr\u003eMöglich wurden diese Bilder durch ein tiefes Vertrauen der Filmgrößen in ihn, der versprach, seine Bilder niemals zu veröffentlichen. Der Fotograf führte daher letztlich ein Leben in Armut. Erst posthum fand sich in seinem Nachlass, in einem Pflegeheim in Los Angeles, eine Sammlung aus rund 10.000 Negativen. Sein Gesamtwerk ließ ihn damit auch zu einem der bedeutendsten Foto-Künstler seiner Zeit aufsteigen.\u003c\/p\u003e"};GRFQCollection[6094043087040]['collection'] = [];GRFQCollection[6094043087040]["collection"].push('237335609536');
Select options
Auflage 100/195 50,80 x 40,64 cm Preis inkl. Rahmen (80x60cm) und Passepartout   Über den Künstler: Frank Worth wuchs in New York City auf. Fasziniert von den großen Stars des Films jener Zeit, zog er im Jugendalter nach Hollywood....Read more

Auflage 100/195

50,80 x 40,64 cm

Preis inkl. Rahmen (80x60cm) und Passepartout

 

Über den Künstler:

Frank Worth wuchs in New York City auf. Fasziniert von den großen Stars des Films jener Zeit, zog er im Jugendalter nach Hollywood. Hier fand er als autodidaktischer Fotograf ab 1939 Zugang zu den renommierten Film-Studios der Stadt. Bald gelang es ihm, mit einigen der populärsten Schauspieler der Traumfabrik persönliche Freundschaften aufzubauen. Zu seinen ersten Star-Portraits zählte eine Serie von Rita Hayworth. Am 6. Mai 1950 filmte er die erste Hochzeit von Elizabeth Taylor mit dem Hotelier Conrad Nicholson Hilton, Jr.. Bald folgten James Dean, Marilyn Monroe oder Sammy Davis, Jr., die er in zumeist, für die Zeit völlig untypische Manier, und in sehr privaten Momenten in schwarz-weiß ablichtete.
Möglich wurden diese Bilder durch ein tiefes Vertrauen der Filmgrößen in ihn, der versprach, seine Bilder niemals zu veröffentlichen. Der Fotograf führte daher letztlich ein Leben in Armut. Erst posthum fand sich in seinem Nachlass, in einem Pflegeheim in Los Angeles, eine Sammlung aus rund 10.000 Negativen. Sein Gesamtwerk ließ ihn damit auch zu einem der bedeutendsten Foto-Künstler seiner Zeit aufsteigen.